Der Alkohol ist nicht mehr in meinem Kopf!

Die völlige Befreiung von der Droge Alkohol bedeutet: Nie mehr an Alkohol denken zu müssen!
Während der Alkoholabhängigkeit drehen sich die Gedanken ständig um Alkohol. Er gibt dem Alkoholiker ein Gefühl von Freiheit, Sicherheit und Glück. Der Alkohol ist es, der ihm Hilfe bietet, um Stress abzubauen, Probleme zu vergessen, Sorgen zu ertränken…
Deshalb trinkt der Alkoholkranke! Er trinkt Alkohol, weil es ihm dadurch besser geht!
Für einen Angehörigen ist das alles leider kaum zu verstehen.
Ich „FÜR MICH“ denke nie an Alkohol. Auf Grund meiner Selbsthilfe Gruppe A-h-A beschäftige ich mich natürlich wöchentlich mit dem Thema Alkohol, aber nur um Betroffenen und Angehörigen Hilfe zu bieten!

Dieser Beitrag wurde unter Alkoholiker abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.